-Cross Upgrade-
zurück zur Startseite

Wechseln Sie zu uns

Tauschen Sie Ihr altes Programm gegen einen NAV-C Charter 2005 zum Sparpreis!
Wir sind Ihr Partner in Sachen elektronischer Navigation und Wetterempfang. Wechseln Sie jetzt zu den BEC MARINE Produkten! Die NAV-C Produkte und unser Service werden Sie begeistern! Dabei "tauschen" wir Ihren bisherigen Chartplotter mit Karten gegen unser modernes Produkt mit aktuellen Karten zum Schnäppchenpreis! Sie sparen so die Kartenaktualisierung Ihres alten Systems.
Informieren Sie sich:
In der NAV-C Chartplotterfamilie kann man von jeder Version kostengünstig in eine andere aufrüsten. Derjenige, der noch unter WINDOWS 95 mit dem Chartplotter NAV-C light 1.5 begann, rüstet auf den NAV-C Skipper 2005 auf, weil der Autopilot dazukam, den man steuern wollte. zum Skipper
Und mit der Planung für ein neues Schiff möchte man die Instrumente nur noch am Steuerstand haben. In der Navi-Ecke soll der NAV-C MASTER 2000 die Daten in Softwareinstrumenten auswerten und anzeigen. zum MASTER 2000

Warum soll ein Kunde, der neu in die Welt der elektronischen Seekarten mit einer Rasterkarte einsteigt, nicht nach den eigenen Erfahrungen einer Saison ebenfalls feststellen, daß er jetzt viel lieber mit einer Vektorkarte und demNAV-C MASTER 2000 weiterfahren möchte. Dafür hat die BEC MARINE die Möglichkeit des CROSS Upgrades geschaffen. Für das CROSS Upgrade ist jeder berechtigt, der einen original Mitbewerber-Chartplotter und Karten besitzt. Dabei erhält der Kunde alle seine vorhandenen Karten eines Seegebietes (also Nordsee oder Ostsee oder Mittelmeer) zusammen mit dem NAV-C Charter/Skipper 2005 zum Festpreis.

Zum Beispiel kostet das CROSS Upgrade von Rasterkartensystemen auf den NAV-C Charter 2005 mit allen Karten eines Seegebietes, die man besitzt, 499,- EUR. Man erhält dabei alle Karten als hochauflösende Vektorkarten in der aktuellen Version. Danach ist wieder jede Chartplotter-Version in eine andere kostengünstig aufzurüsten. Ein CROSS Upgrade von anderen Vektorkartensystemen auf den NAV-C Skipper 2005 wiederum mit allen Karten eines Seegebietes, die man hatte, kostet 798,- EUR. zur Preisliste


Wie wird ein CROSS Upgrade von Rasterkarten abgewickelt?

Der Kunde hat einen Rasterkarten Chartplotter und Rasterkarten. Er schickt über den Fachhändler oder direkt sein komplettes altes Programm nebst Karten an die BEC MARINE. Diese prüft, ob die Karten alle im Programm vorhanden sind und informiert den Kunden, falls nicht alle Gebiete durch die quasi unendliche Vektorkarte WAYCHARTS (zu den Karten) ersetzt werden könnten. Das kann nur festgestellt werden, wenn das durch Sie an uns gegebene Produkt noch installierbar ist. Geliefert wird dann ein NAV-C Produkt und alle Karten eines Bereiches (entweder Ostsee oder Nordsee oder Mittelmeer), die Sie als Rasterkarten hatten.

Für dieses Upgrade auf z.B. das Programm NAV-C Charter 2005 und die Karten, die vorhanden waren, fallen lediglich 499,- EUR an. Es ist völlig unerheblich, wieviel Sie für das Rasterprogramm mit den Karten ursprünglich bezahlt haben. Selbstverständlich können Sie zu den normalen Aufrüstpreisen jederzeit zu einem anderen NAV-C Chartplotter wechseln.


Wie ist es mit einem CROSS Upgrade von Vektorkarten?

Ein identisches Programm hat BEC MARINE für den Wechsel von anderen Vektorkartensystemen. Das Upgrade erfolgt hier auf den NAV-C Skipper 2005 und kostet nach den gleichen Bedingungen für ein Kartengebiet (Ostsee oder Nordsee oder Mittelmeer) zusammen mit dem Skipper-Upgrade 798,- EUR. Auch ein Upgrade zum NAV-C MASTER 2000/2004 ist selbstverständlich möglich. zur Preisliste

Auch hier muß das Produkt nebst Karten, von dem das Upgrade erfolgt, installierbar sein, damit wir den Umfang der Karten prüfen können.

Wichtig

In beiden CROSS Upgrades bekommt der Kunde beim Upgrade aktuellste Karten mit dem neuesten Berichtigungsstand, d.h. ein CROSS Upgrade bietet sich besonders bei einer notwendigen Aktualisierung an. Verrechnen Sie doch einfach einmal Ihre Aktualisierungskosten mit dem CROSS Upgrade!!!